verknüpfen

Die Fragestellung

Für ein in Deutschland bereits seit vielen Jahren fest etabliertes und generisch verfügbares Präparat sollten neue Absatzmärkte in Europa, Asien, Australien und Lateinamerika geprüft und Marketingmaßnahmen entwickelt werden. Was können die anderen Länder vom Produktlebenszyklus des Medikamentes in Deutschland lernen und welche neuen Impulse bringen die „emerging markets“ für den Markenauftritt in Deutschland?

Verbindlich & Persönlich

Petra Kemmerzell: „In Phase 1 haben wir Einzelinterviews mit Ärzten und Apothekern in Deutschland geführt. In Phase 2 folgte die persönliche Befragung derselben Zielgruppen in Süd-­ und Osteuropa und wir haben die unterschiedlichen Marktverhältnisse vor dem Hintergrund der jeweiligen Gesundheitssysteme – staatlich oder privatwirtschaftlich – erforscht und dokumentiert. Nach der Auswertung dieser beiden Phasen haben wir dann für die für aus Kundensicht ‚neuen  Länder’ und Kontinente – Mexiko, Brasilien, Singapur und Australienonline ein Bulletin Board zur Befragung der Ärzte und Apotheker aufgesetzt und waren beeindruckt und überrascht, wie groß die Gemeinsamkeiten der sogenannten  ‚emerging markets’ mit den ‚mature markets’ der ‚alten Welt’ sind. Die Kombination von persönlicher Befragung und online-Befragung war sehr effizient und zeitsparend. Die Beiträge im Online-Forum waren größtenteils sogar noch dezidierter und ausführlicher, weil die Befragten selbstbestimmt den Zeitpunkt für ihren Beitrag des Tages wählen konnten.“

Inspirierend

Kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede sind immer wieder sehr  inspirierend. MR&S legt hier sehr großen Wert auf professionelle Übersetzungen Ihres Stimulus in die jeweilige Landessprache. Vor allem müssen wir den gesellschaftlichen Kontext im Auge behalten, aus dem Ihre Zielpersonen auf Texte und visuelle Materialien reagieren. So werden wir nie müde, unseren amerikanischen Auftraggebern zu erklären, warum sich Worte wie ‚control’, ‚battle’, ‚fight’, ‚power’ und ‚patient journey’ nicht immer wörtlich ins Deutsche übersetzen lassen. Aber wir finden immer eine adäquate oder auch kreative Lösung, denn wir verstehen Ihre Idee dahinter.



zurück
Folgen:
Facebook